Springe zum Inhalt


Download: Firefox 3.6.4 Loren(t)z Beta – Isolierte Plugins und mehr Geschwindigkeit

Ich muss meine Meinung über Googles Browser Chrome revidieren, auf langsamen Rechnern macht der Browser unheimlich viel Spaß, im Nachhinein und wahrscheinlich dank aktivster Entwicklung ist das Gesamtpaket auch durchaus stimmig, benutzbar und logisch geworden (Ich mein, hallo, automatische Aktualisierung über die „About“-Seite, einfach nur cool!) – und ja, die Entwicklung vom Firefox wird dadurch passiv auch beflügelt, wie man an der recht neuen Beta 3.6.4 Codename Lorenz unschwer erkennen kann. Isolierte Plugins und Unterstützung für mehrere Prozessorkerne: das Ding rennt wie bescheuert, auch bei 45 YT-Tabs so frisch wie kurz nach dem Start auf einer reinen Textseite.

A beta of Firefox 3.6.4 is now available for download and public testing. This version of Firefox will offer uninterrupted browsing for Windows and Linux users when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime, or Microsoft Silverlight plugins. If a crash in one of these plugins happens, Firefox will continue to run and users will be able to submit a crash report before reloading the page to try again[...]

Zum Download gehts über den dicken Button, falls sich wer noch nicht ewig binden möchte gibts die Beta natürlich auch als portable Version bei Caschy

Firefox 3.6.4 Lorenz Beta

Ich freue mich auf die finale Version und hoffe dass weiterhin so nützliche Features einwandern; ganz besonders edel fände ich persönlich ja Chromes %-Anzeige unten links nach einem Uploadrequest, da kann man ja sonst nur einen nichtssagenden Satz begutachten aber Chrome, tja.. Chrome zählt da punktgenau auf 100% hoch!

Verwandte Artikel

Abgelegt in Netzfänge, Software - Freeware, Technique.

Tags: , , , , , , , , , , .


0 Reaktionen

Es gilt die Netiquette.



Ein bisschen HMTL ist erlaubt